Inhalt

[ 921SOENPOPK13 ] KV Principles of Programming Languages

Versionsauswahl
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
3 ECTS M1 - Master 1. Jahr Informatik Günther Blaschek 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Quellcurriculum Masterstudium Computer Science 2013W
Ziele Breites Verständnis für Programmiersprachenparadigmen und -konzepte, insbesondere solche, die über Java hinausgehen. Diskussion dieser Konzepte an Hand ihrer Geschichte, ihrer Realisierungsalternativen in diversen Sprachen, der damit verbundenen Designüberlegungen, sowie ihrer Vor- und Nachteile. Kennenlernen ausgewählter Programmiersprachen.
Lehrinhalte Überblick (Klassifikation, Geschichte), Imperative Sprachen (Scoping, Typen, Modularisierung), Objektorientierte Sprachen (Begriffe und Mechanismen, reine objektorientierte Sprachen, Blöcke, Ko/Kontravarianz, Generizität, mehrfache Vererbung, Prototypen), Funktionale Sprachen (Lisp, Scheme, Haskell, funktionale Konzepte in objektorientierten Sprachen), Logische Sprachen (Unifikation, Prolog).

Übungen: Zwei Programmierprojekte: a) in einer rein objektorientierten, b) in einer funktionalen Sprache.

Beurteilungskriterien Schriftliche Prüfung am Semesterende sowie Abgabe und Beurteilung der zwei Projekte.
Lehrmethoden Folienbasierter Vortrag, Übungsaufgaben
Abhaltungssprache Englisch
Literatur siehe http://ssw.jku.at/Teaching/Lectures/POPL/
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Sonstige Informationen siehe http://ssw.jku.at/Teaching/Lectures/POPL/
Äquivalenzen in collaboration with any Complementary course (1,5 ECTS) in the master's program Computer Science equivalent to
INMSPKVPOPL: KV Prinzipien von Programmiersprachen (4,5 ECTS)
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer -
Zuteilungsverfahren Direktzuteilung