Inhalt

[ 921NESEIISV13 ] VL Introduction to IT Security

Versionsauswahl
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
3 ECTS M1 - Master 1. Jahr Informatik Michael Sonntag 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Quellcurriculum Masterstudium Computer Science 2013W
Ziele Die Studierenden kennen neben formalen, mathematischen Grundlagen sowie softwareorientierten Aspekten wie Malware auch das Österreichische Sicherheitshandbuch, wobei Einzelvorträge von Praktiker/innen die Breite der Sicherheitsproblematik aufzeigen sollen.
Lehrinhalte Bedrohungsszenarien, Risiko, Methoden der Authentifizierung, Hashfunktionen, Formale Zugriffsmodelle (Discretionary Access, Mandatory Access, Verbandsmodell, Role Based Access Control), Grundlagen der Kryptographie, Typen von Malware. Aufgaben der IT-Sicherheit, Vorgehensmodelle.
Beurteilungskriterien Schriftliche Klausur
Lehrmethoden Vorlesung und Diskussion
Abhaltungssprache Englisch
Literatur Basisliteratur:
* Bishop, M.: Computer Security. Addison-Wesley, Boston, in der aktuellen Auflage.
* Eckert, C.: IT-Sicherheit. Konzepte – Verfahren – Protokolle. Oldenbourg, München, in der aktuellen Auflage.
* Gollmann, D.: Computer Security. John Wiley & Sons, Chichester, in der aktuellen Auflage.
* Mühlbacher, J. R.: Betriebssysteme. Grundlagen. Trauner Verlag, Linz, 2009.
* Österreichisches Bundeskanzleramt (Hrsg): Informationssicherheitshandbuch. Version 2.3. Wien, 2008.

Ergänzungsliteratur wird in jedem Semester bekannt gegeben.

Lehrinhalte wechselnd? Nein
Sonstige Informationen http://www.fim.uni-linz.ac.at/Lva/Einfuehrung_IT_Sicherheit/
Äquivalenzen INMNPVOEITS: VO Einführung IT-Sicherheit (3 ECTS)
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer -
Zuteilungsverfahren Direktzuteilung