Inhalt

[ 921COENHWDU13 ] UE Hardware Design

Versionsauswahl
Es ist eine neuere Version 2016W dieser LV im Curriculum Masterstudium Computer Science 2016W vorhanden.
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
1,5 ECTS M1 - Master 1. Jahr Informatik Timm Ostermann 1 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Quellcurriculum Masterstudium Computer Science 2013W
Ziele Vertiefende Betrachtung der Entwurfsmethodik sowie der Herstellungsprozesse integrierter Schaltungen. Verstehen der Leistungsgrenzen heutiger Rechnersysteme. Funktionsprinzipien der Schnittstellen zwischen analoger und digitaler Welt.
Lehrinhalte Aufbau und Betriebsbereiche des Feldeffekttransistors, CMOS-Schaltungstechnik und Berechnung, Realisierung von Grund- und Komplexgattern. Entwurfsregeln bei digitalen Schaltungen, Limitierende Faktoren (maximale Taktfrequenzen, etc.), Was sind ASICs?, ASIC-Typen und deren Aufbau und Funktion (RAM, ROM, etc.), Entwurfsablauf und Chipdesignmethoden, ADC und DAC, Fertigungstechniken integrierter Schaltungen.
Beurteilungskriterien
Abhaltungssprache Englisch
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Äquivalenzen INMIPUEHWEW: UE Hardwareentwurf (1,5 ECTS)
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer -
Zuteilungsverfahren Direktzuteilung