Inhalt

[ 921CGELSDMK13 ] KV Semantic Data Modeling and Applications

Versionsauswahl
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
3 ECTS M - Master Informatik Wolfram Wöß 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Quellcurriculum Masterstudium Computer Science 2013W
Ziele Die Entwicklung komplexer Informationssysteme in einem heterogenen Anwendungskontext erfordert Modellierungsmethoden, die die Semantik sowohl von Daten- als auch von Informationsobjekten berücksichtigen. Diese Lehrveranstaltung vermittelt Wissen über objektorientierte Daten- und Informationsmodelle für den Entwurf von Informationssystemen. Speziell in einem heterogenen Anwendungsszenario kommt der Berücksichtigung von Semantik spezielle Bedeutung zu. Deshalb werden Ontologien als formale, explizite Spezifikationen einer gemeinsamen Konzeptualisierung vorgestellt. Zusätzlich werden darüber hinaus verschiedene Ontology Engineering Prozesse und Methodologien präsentiert. Praktische Erfahrungen werden durch die Anwendung der erlernten Methoden in Aufgaben und Beispielen gesammelt. Der Besuch der Lehrveranstaltung "Conceptual Data Modeling" wird empfohlen.
Lehrinhalte Entwurf von Informationssystemen, Objektorientierte Datenmodelle, Unified Modeling Language (UML), Ontologien, Ontology engineering, Modellierungswerkzeuge
Beurteilungskriterien Mündliche Prüfung sowie Abgabe und Beurteilung von Übungen
Lehrmethoden Vortrag und Präsentation, Übungsaufgaben
Abhaltungssprache Englisch
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Äquivalenzen INMAWKVDMAE: KV Datenmodellierung und Applikationsentwicklung (3 ECTS)
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer -
Zuteilungsverfahren Direktzuteilung