Inhalt

[ INBIPPRSPRO ] PR Systemnahe Programmierung

Versionsauswahl
Es ist eine neuere Version 2017S dieser LV im Curriculum Bachelorstudium Informatik 2017S vorhanden.
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
3 ECTS B3 - Bachelor 3. Jahr Informatik Florian König 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Quellcurriculum Bachelorstudium Informatik 2013W
Ziele Einführung in Konzepte und Sprachen zur systemnahen Programmierung. Querschnitt durch die Abstraktionsschichten oberhalb der Rechnerarchitektur und unterhalb der Anwendungsprogrammierung.
Lehrinhalte
  • Assembly: Hardware-Basis (Architektur, CPU, Register, Speicher), Instruktionen, Speicherzugriff, Assemblieren und Linken, Funktionen, Systemaufrufe, Dateizugriff, Speicherverwaltung, dynamische Bibliotheken
  • Programmiersprache C: Operatoren, Schlüsselwörter, Konventionen, Pointer, Arrays, Strings, benutzerdefinierte Typen, Speicherverwaltung, Ein-/Ausgabe, Standard-Bibliothek, Entwicklungswerkzeuge
  • spezielle Themen: POSIX, Prozesse, Signale, Inter-Prozess-Kommunikation (Pipes, Message Queues, Semaphore, Shared Memory)
Beurteilungskriterien Hausübungen, Abschlussklausur
Lehrmethoden Vortrag, praktische Hausübungen mit individuellem Feedback, Besprechung von Beispielen in Präsenzveranstaltungen, Online-Begleitung mit Möglichkeit zu Diskussionen und Fragen im Forum
Abhaltungssprache English
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Äquivalenzen INBWAKVPRGC: KV Praktikum: Programmiersprache C (3 ECTS) bzw. INMWAPRPRCP: PR Praktikum: Programmiersprache C++ (3 ECTS)
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 35
Zuteilungsverfahren Direktzuteilung