Inhalt

[ INBIPPRDIGS ] PR Praktikum: Digitale Schaltungstechnik

Versionsauswahl
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
3 ECTS B2 - Bachelor 2. Jahr Informatik Timm Ostermann 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Quellcurriculum Bachelorstudium Informatik 2013W
Ziele Umsetzen des in Elektronik gelernten Stoffs in Laborversuchen. Handhabung einfacher Messgeräte und Softwarewerkzeuge der Elektronik (Multimeter, Oszilloskop, Logikanalysator, Signalgenerator, Simulationswerkzeuge).
Lehrinhalte Analoge Schaltungstechnik: Realsierung einfacher Analogschaltungen mit Widerständen, Kondensatoren, Dioden und Transistoren, Messen von Spannung, Strom und Ladevorgängen am Kondensator, Simulation analoger Schaltungen in SPICE.

Digitale Schaltungstechnik: Methoden zum Entwurf und Simulation kombinatorischer und sequentieller Logikschaltungen, Realisierung und Analyse dieser Schaltungen auf Gatterebene, Realisierung digitaler Schaltungen in programmierbaren Logikbausteinen, Einsatz eines 8-Bit Mikrokontrollers (Atmel AVR), hardwarenahe Mikrokontrollerprogrammierung.

Beurteilungskriterien schriftliche und/oder mündliche Prüfungen und Ausarbeitungen.
Lehrmethoden Praktische Beispiele
Abhaltungssprache Deutsch
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Äquivalenzen INBPEPRDIGS: PR Praktikum: Digitale Schaltungstechnik (3 ECTS)
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 35
Zuteilungsverfahren Direktzuteilung